Du betrachtest gerade Basistraining „Reined Cowhorse“ für Anfänger und Fortgeschrittene
Alexandra Schürmann mit Docs Royal Gold TS

Basistraining „Reined Cowhorse“ für Anfänger und Fortgeschrittene

Basiskurs am 28./29. Januar 2012

Mit dem bekannten Trainer und NRCHA/AQHA/APHA-Richter Wayne Meason aus Colorado/USA.

Der Kurs richtet sich an Teilnehmer, die einen Einblick in die Arbeit mit „Reined Cowhorses“ erhalten oder ihre Erfahrungen vertiefen möchten. Auch für Reiter interessant, die keine Turnierambitionen hegen, denn sie werden im Verlauf des Kurses feststellen, dass Pferde durch die Arbeit mit der Cutting-Maschine „CowTrac“ motiviert werden können und in der Regel mehr Spaß an den einzelnen Manövern bekommen.

Alexandra Schürmann auf Docs Royal Gold TS beim Training mit der Cutting-Maschine

Geritten wird zweimal täglich in kleinen Gruppen, so dass individuell auf die Bedürfnisse der Teilnehmer eingegangen werden kann.

Mit Wayne Meason steht ein kompetenter „Horseman“ zur Verfügung, der sowohl als Trainer und Reiter als auch als Richter auf einen großen Erfahrungsschatz in nahezu allen Bereichen des Westernreitens zurückgreifen kann. Wayne war der Vorreiter für die Ranch Horse Versatility in Deutschland, legt Wert auf eine gute Grundausbildung für Pferd und Reiter und steht den Reitern mit vielen wertvollen Tipps zur Seite.

Kursinhalt:

  • Abfragen des derzeitigen Ausbildungsstandes von Pferd und Reiter
  • Arbeiten an Basics
  • CowTrac – Arbeiten mit der Cutting-Maschine entsprechend dem Ausbildungsstand von Pferd und Reiter, von der ersten Gewöhnung bis zu fortgeschrittenen Manövern
  • Nachbesprechung / Feedback

Die Tage können einzeln oder zusammen gebucht werden.
Es steht eine begrenzte Anzahl von Boxen zur Verfügung. Die Boxen werden in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben.

Die Teilnehmeranzahl ist auf maximal acht Pferde-/Reiterkombinationen begrenzt.
Daher bitten wir um frühzeitige verbindliche Anmeldung.

 

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken